JupiterResearch zu Corporate Blogging

Am 26. Juni veröffentlichte JupiterResearch eine Pressemitteilung, die auf großes Interesse in der Blogosphäre stieß.

Nach einer aktuellen Studie …

  • … planen 35% der großen Unternehmen den Start von Corporate-Weblogs in 2006
  • … nutzen fast 70% der großen Unternehmen bis Ende 2006 ein Corporate-Weblog

JupiterResearch, a leading authority on the impact of the Internet and emerging consumer technologies on business, reveals that 35 percent of large companies plan to institute corporate Weblogs this year. Combined with the existing deployed base of 34 percent, nearly 70 percent of all site operators will have implemented corporate blogs by the end of 2006.

Hmm … !?! … dann wird ja auch die folgende Liste schnell umfangreicher :-)

Global1000
Link: Global 1,000 Business Blogging

Nehmen Sie auch die Fortune 500 Business Blogging Wiki-Liste zum Vergleich: demnach nutzen 29 (=5,8%) der Fortune 500 ein Weblog – Stand vom 18.04.2006.

Gehen wir von dieser Basis aus, dann ist es noch ein weiter Weg bis zu den Jupiter-Zahlen … aber wie kommen diese Jupiter-Zahlen überhaupt zustande? Diese Frage stellt auch Fard Johnmar:

The problem with this report is that it is confusing. Is it true that we’ll start seeing corporate blogs pop out of the woodwork in 2006? We are currently six months into the year. Where are all of the corporate blogs?

Er sieht sich die Studie näher an und kommt zu folgendem Urteil:

I can’t say that purchasing the report for a cool $750 provided me with much more insight into how JupiterResearch conducted this survey or how it made its conclusions. I learned nothing from the report that I couldn’t have gleaned from the press release.

Sein Posting ist lesenswert :-)

Ach so, und darüber hinaus verspricht JupiterResearch noch, dass sich Blog-Berater eine goldene Nase verdienen können ;-) :

According to a new report, „Corporate Weblogs: Deployment, Promotion, and Measurement,“ currently 64 percent of executives spend less than $500,000 to deploy and manage corporate Weblogs.

… wir dürfen gespannt sein.

siehe auch:
Klaus Eck: Blog-Euphorie bei Jupiter
Olaf Nitz: Corporate Blogs als Buzz-Generator?
Ansgar Zerfaß: Business-Blogs: Investieren die Großen oder dominieren die KMU?