Feed-Duplikate bei Bloglines

Einige Änderungen und Ergänzungen am Blog sowie die Umstellung auf den Feedburner-Service haben zu einer Vielzahl von RSS-Feeds geführt.

Nun bietet der Dienst Bloglines eine Möglichkeit, dieses Feed-Wirrwarr aufzulösen und alle Feeds der Seite als Duplikate zu kennzeichnen.

Allerdings habe ich den Eindruck, dass Bloglines die Umstellung (noch) nicht richtig im Griff hat. Mit einem Server Error muss ich glücklicherweise nicht kämpfen. Nun hoffe ich, dass die Feeds auch irgendwann wieder aktualisiert werden …

Dass diese Aktualisierung auf sich warten lässt, hat auch Stefan Evertz festgestellt:

Nach der Bündelung hatte ich allerdings den Eindruck, dass für diverse Stunden die betroffenen Feeds nicht aktualisiert wurden. Ob dies eine Begleiterscheinung der Umstellung war, weiß ich nicht, vermute aber, dass es eher mit temporären Serverproblemen bei Bloglines zusammenhing.

Wenn Sie weitere Anmerkungen und Fragen zu der Feed-Nutzung haben, freue ich mich auf Ihre Kommentare. Gerne auch per E-Mail.

RSS – Newsweek nutzt Feedburner

Nachdem Feedburner am 13. Dezember 2005 seine Vereinbarung mit Reuters bekannt gegeben hat, folgt jetzt die Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit Newsweek.

… doch langsam: erst mal zwei Schritte zurück … Alles Wissenswerte zu RSS lesen Sie hier.

Aber wer oder was ist Feedburner?

Vereinfacht ausgedrückt sammelt Feedburner die verschiedenen Nachrichtenkanäle der Weblog– oder Podcast-Seiten und bereitet diese auf. Zusätzlich stellt Feedburner statistische Auswertungen bzgl. der Feed-Nutzung zur Verfügung.

… und nun fragen Sie vielleicht: was hat das Alles mit mir und meiner Internet-Kommunikation zu tun?

Lesegewohnheiten im Zusammenhang mit RSS-Feeds wurden bereits hier, hier und hier diskutiert …

… aber wie gehen wir mit der Nachrichten-Überflutung durch das Internet um? „Man is over-newsed, but under-informed“, Autor unbekannt.

Wer mehr als 100 Nachrichtenquellen im Blick behalten möchte – Online Magazine, Nachrichten-Ticker, Sites von Kunden, Partnern, Lieferanten, Wettbewerbern, usw. usw. – und dennoch nicht ständig vor dem Computer sitzen kann, weil er ja arbeiten muss, … ja der muss die Quadratur des Kreises schaffen.

RSS-Feeds helfen, den Überblick zu behalten. Und Statistiken -z.B. via Feedburner- zeigen die Verbreitung der eigenen Feeds.